Gesundes Frühstück – fit in den Tag

fster3

Die 2. Blockwoche startete für die 5a in der Küche. Zusammen mit Frau Riffel besprachen die Schüler die Ernährungspyramide und lernten, wie wichtig und lecker ein gesundes Frühstück mit Vollkornbrot, Rohkost, Obst und Spiegelei sein kann.

Weiterlesen …

elterncafe

Sehr gut besucht war der Eltern-Schüler-Adventsnachmittag und somit sehr voll war es vergangenen Freitag im Obergeschoss und Musiksaal der Realschule.

Die 8d hatte zusammen mit ihrem Klassenlehrer Herrn Gillich und Unterstützung von Frau Lindemann und Frau Riffel die Bewirtung und die Bespaßung der Kinder übernommen. Es gab Kuchen, Waffeln, Kaffee und Punsch. Mit einem so großen Ansturm hatte allerdings niemand gerechnet und so reichte der Kaffee nicht.

Die Fünft- und Sechstklässler hatten in der Blockwoche oder im Fachunterricht kleine Vorträge eingeübt und ihre Zimmer weihnachtlich dekoriert. So gab es Gedichtvorträge, Lieder auf Englisch und Deutsch, Theateraufführungen und Weihnachtsliederraten und Mitsingen zu Ukuleledarbietungen.

Leider gab es auch auf Lehrerseite einen hohen Krankenstand, so dass nicht alle Hauptfachlehrer der jeweiligen Klassen anwesend sein konnten. Auch bei einigen Vorträgen musste spontan improvisiert werden. Trotzdem kam man ins Gespräch und tauschte sich aus. Insgesamt wurde der Nachmittag von Elternseite gut angenommen und die meisten Schüler hatten Spaß und freuten sich, ihre Schule zu zeigen.

Weihnachtsschuhkartonaktion der Klasse 5c

schuhkarton

Durch die Aids-Welttag-Aktion unserer SMV kam die Klasse 5c und ihre Geographie Lehrerin Frau Fast auf die Idee, spontan eine Weihnachtsschuhkartonaktion für die Kinder in armen Ländern zu starten. Viele Schüler organisierten ungetragene Kleidung, verschiedene Spielzeuge und Süßigkeiten zum Füllen der Schuhkartons. Auch formulierte die Klasse einen Brief an die beschenkten Kinder in englischer Sprache.

Weiterlesen …

„Gespensterjäger auf eisiger Spur“ im Bruchsaler Theater

theaterbruchsalschloss

Eisig war es am Nikolaustag, aber der Zug fuhr pünktlich und so konnten die 64 Schülerinnen und Schüler vor ihrem Theaterbesuch noch im Schlosspark vespern und spielen, bevor es um halb 11 Uhr ins Bürgerzentrum in der Bruchsaler Innenstadt ging, wo das Kinderbuch von Cornelia Funke in Szene gesetzt worden  war. Der Weihnachtsmarkt öffnet leider erst um 12.30 Uhr seine Pforten, dazu fehlte hinterher die Zeit.

Weiterlesen …

Von draußen, vom Walde komm ich her;

ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!

Überall auf den Tannenspitzen

sah ich goldene Lichtlein blitzen,

und droben aus dem Himmelstor

sah mit großen Augen das Christkind hervor.

 

Und wie ich strolch' durch des finstern Tann,

da rief's mich mit heller Stimme an:

"Knecht Ruprecht", rief es, "alter Gesell´,

heb deine Beine und spute dich schnell!

Die Kerzen fangen zu brennen an,

das Himmelstor ist aufgetan,

Alt und Jung sollen nun

von der Jagd des Lebens einmal ruhn,

und morgen flieg ich hinab zur Erden;

denn es soll wieder Weihnachten werden!"

nikolaus23

Weiterlesen …

Am Freitag, den 1. Dezember gab es für die 6. Klassen zum Abschluss der Blockwoche noch einen winterlichen Ausflug in die Karlsruher Innenstadt:

Eislaufen in der Eiszeit! 

eislauf1

Weiterlesen …

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

ausflug8d

Für die 8d startete die Blockwoche mit einem Ausflug nach Mannheim. Im Technoseum bauten die Schüler in Kleingruppen eine möglichst lange Kettenreaktion aus unterschiedlichsten Bausteinen auf, um am Ende der Kette einen Luftballon auf unnötig komplizierte Art und Weise platzen zu lassen. Teamwork und Kreativität waren hierbei gefragt. Nach einstündigem Tüfteln kam der spannende Moment der Vorführung aller Kettenreaktionen. Während die meisten Luftballons im ersten Anlauf erfolgreich vernichtet wurden, konnten andere Versuchsaufbaue erst nach zwei oder drei Versuchen die Kettenreaktion vollenden.

Weiterlesen …