Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit

Was leistet Schulsozialarbeit?

Eine gut funktionierende Schulsozialarbeit
• steigert die Schulqualität
• trägt zum friedlichen Zusammenleben der Schüler/innen innerhalb der Schule bei
• beschleunigt den Informationsweg zu Eltern, Jugendamt sowie weiteren Beratungsstellen und sozialen Einrichtungen
• bringt zusätzliche neue Ideen für das Miteinander
• hilft weiter, wo notwendige Betreuungsintensität der Schulleitung und Lehrer/innen aus Zeitmangel nicht geleistet werden kann
• entlastet im Hinblick auf Schwierigkeiten mit einzelnen Schüler/innen und leistet Krisen-Intervention
• trägt zu einer Minderung von individuellen und sozialen Konfliktsituationen bei
• ermöglicht den Schüler/innen mehr Offenheit für Unterrichtsinhalte durch Entlastung von persönlichen Problemen
• bringt sozialpädagogische Sichtweisen und Handlungsstrategien in den Schulalltag
• wirkt positiv auf das Schulklima


Angebote in der Einzelfallhilfe
• offene Beratungs- und Gesprächsangebote bei persönlichen, familiären und schulischen Problemen
• frühzeitige Unterstützung bei Problemen in Schule u. Familie
• Förderung von sozialen Kompetenzen
• Vermittlung zu sozialen Einrichtungen
• Vermittlung zwischen Eltern, Lehrern und Schülern
• Berichte: hier entlang!


Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Tanja Kartach hat feste Präsenzzeiten an der Schule, damit akut anstehende Problemfälle zeitnah angegangen werden können. Diese sind:
Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: keine Sprechzeiten
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr
                                                ... sowie nach Vereinbarung.

Kontaktdaten:
Tel.: 07256- 87 310
E-Mail: tanja.kartach@philippsburg.de

Frau Kartach wird unterstützt von Schulhund Luna ( Mischling ) - montags, mittwochs und freitags in der Schule

Schulhund Luna


Hauptaufgaben: Seelentröster und Zuhörer

Bitte geben Sie Bescheid, wenn ihr Kind Angst vor Hunden bzw. eine Hundehaarallergie hat.