Ausflug der Klasse 7a nach Speyer

Collage1

Am 11.07.2023 unternahm die Klasse 7a der Konrad-Adenauer-Realschule einen aufregenden Ausflug nach Speyer. Die Schülerinnen und Schüler trafen sich früh morgens vor der ersten Stunde am Bahnhof, um gemeinsam mit dem Zug nach Speyer zu fahren. Die Vorfreude war spürbar, denn sogar ein kultureller Ausflug ist bei dieser Hitze offensichtlich angenehmer als stundenlanges Schwitzen im ostseitigen Klassenzimmer im 1. Stock.

Weiterlesen …

Warum ist es am Rhein so schön? – Abschlussfahrt in die Rheinland-Pfälzische Hauptstadt

MainzMädels

Ehrlich gesagt fiel den Schülern der 9d nicht so viel zu Mainz ein, als sie erfuhren, dass dorthin ihre Abschlussfahrt gehen sollte. Zumindest bei Jugendlichen ist Mainz jetzt nicht unbedingt als Party-Hochburg bekannt. Aber die Vorteile lagen auf der Hand: Nur eine Zugstunde von Philippsburg entfernt, ohne Umsteigen zu erreichen, vor Ort alles zu Fuß machbar, überschaubar und für fast alle Teilnehmer ein weißer Fleck auf der Landkarte. Außerdem ein Ort, der Geschichte atmet: wichtige Stadt zur Römerzeit, jüdische Geschichte und Kultur am Rhein (UNESCO Weltkulturerbe), Gutenberg und der Buchdruck kommen von dort – eine Weltrevolution, Dom und Chagall-Fenster…. Obwohl im zweiten Weltkrieg zu 80% durch Bombenangriffe zerstört, konnten viele Sehenswürdigkeiten besucht werden. Und im Gutenbergmuseum druckten wir mal eben eine Seite des Johannesevangeliums auf einer (nachgebauten) Druckerpresse.

Weiterlesen …

Abschluss 2023 - Projekttage, Schulfest & Ehemaligenabend

Logo KARS Projekttage 2023

 

Von Freitag, 21.7.2023 bis Dienstag, 25.7.2023 endet dieses Schuljahr in gemeinsamen, klassenübergreifenden Projekttagen. Am 25. Juli wird es zudem für alle Eltern und Verwandten ein Schulfest (16-18:30 Uhr) geben. Im Anschluss laden wir alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler, Lehrinnen und Lehrer oder sonstig der Schule Verbunde zu einem Ehemaligentreffen ein.

v7 schulfest klein

v7 ehemalig2klein

Bilder aus der Mottwoche:

mottohelden

Die Themen in diesem Jahr:

Kultur, Mafia, Geschlechtertausch/Assi, Kinderhleden und Sommerurlaub

motto2

Am Donnerstag, 25.05.2023 fand der dritte Sporttag im Schuljahr statt. Nachdem die Klassen 5,6,9 und 10 bereits im November bzw. Februar ihren Sporttag hatten, war es diesmal für die 7. und 8. Klassen soweit. 

sport78 3

Hier die Ergebnisse des Tages. Glückwunsch an die Sieger!

  Hockey weiblich Basketball weiblich Hockey männlich Fußball männlich
Platz 1 7b1 8b 8a1 8b
Platz 2 8a 7d1 8b1 8d
Platz 3 8b 7b2 8c 8c

 

Siegerfotos:

Weiterlesen …

Fächerübergreifendes Projekt bei Herrn Hornung und Frau Dorn
image004
Kreativ wurde in der Blockwoche u.a die Klasse 6b. Nach intensiver Beschäftigung mit dem Leben der alten Römer, insbesondere ihrer Architektur, durften die Schülerinnen und Schüler das im Geschichtsunterricht Gelernte nun in die Praxis umsetzen.Mit vollem Eifer entstand aus Müslikartons, Toilettenpapierrollen, Holzklötzen, Draht und vielen anderen Materialien ein kleines Rom 2023, das die kommenden Wochen im Foyer der KARS bestaunt werden kann.

{gallery}2022_23/rom,limit=0,random=1,width=160,height=160,gap_h=40,gap_v=40,displayarticle=1,resize_images=1,height_image=1200{/gallery}

In der Blockwoche ging es für die 8c der KARS mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Gensheimer und Frau Isikyayan für einen Tag in die Eventarena nach Brühl.
8cbw3
Die Klasse hatte sich diesen Ausflug lange gewünscht. Eingeteilt in vier Gruppen galt es nun, in verschiedenen Escape-Rooms Aufgaben zu bewältigen und Rätsel zu lösen. Dabei brauchten die Schüler/innen logisches Denkvermögen, Kopfrechnen und vor allem Teamwork. Und alle vier Gruppen schafften es, ihren Raum und die darin befindlichen Rätsel in unter einer Stunde zu lösen und damit das Spiel zu gewinnen. Sie können sehr stolz auf sich sein.

Weiterlesen …