Mediengeschichte in Mannheimer Museum

Am 27.11.2019 stand f√ľr die Klasse 8a der Besuch des Technomuseums in Mannheim an. Gespannt und voller Vorfreude machte sich die Klasse mit dem Zug auf den Weg zu diesem au√üerschulischen Lernort. Das Technomuseum bietet eine Vielfalt an Themenbereichen in Technik und Kulturgeschichte. Die Interaktion wird hierbei sehr gro√ü geschrieben, denn Information wird mit Erlebnis verbunden. Die Sch√ľlerinnen und Sch√ľler wurden an einer Vielzahl von Experimentierstationen auf eine interaktive Zeitreisen mitgenommen. Ein weiterer H√∂hepunkt des Besuches war die F√ľhrung zur Mediengeschichte. Hierbei ging es um die Frage, wie technische Ger√§te die Lebens- und Arbeitswelt der Menschen pr√§gten und ver√§nderten.

 

So konnten die Sch√ľlerinnen und Sch√ľler die Inhalte der Thematik ‚ÄěUmgang mit Massenmedien‚Äú des Gemeinschaftskundeunterrichts nochmals erfahren und durch das Eintauchen in kommunikative Prozesse vergangener Mediengesellschaften weiter vertiefen. Zum Abschluss des Technomuseums-Besuches durften alle Sch√ľlerinnen und Sch√ľler in der historischen Tenderlokomotive Platz nehmen, welche zu einer kleinen Ausfahrt startete. Nach dem interaktiven Besuch des Museums wurde noch ein kurzer Stopp auf dem Mannheimer Weihnachtsmarkt gemacht, bevor es mit dem Zug zur√ľck nach Philippsburg ging.