Bereits seit vielen Jahren freuen wir uns, dass wir unseren 5. Klassen einen kleinen Einblick in den Stra√üenverkehr samt seiner Gefahren anbieten konnten.  Mit der Aktion ‚ÄěAchtung Auto‚Äú hat der ADAC die Jungen und M√§dchen auf die Gefahren, die vom Auto ausgehen, aufmerksam gemacht. 

Auch dieses Mal waren die getippten Bremswege wieder weit hinter den wirklichen Bremsstrecken zur√ľck. In den Gesichtern der Kinder konnte ein Anzeichen von Verwunderung, aber auch angemessener Respekt abgelesen werden. Zur Verdeutlichung gab es dann noch spektakul√§re Bremsvorg√§nge auf dem Schulparkplatz, bei denen die Sch√ľler selbst im Auto mitfahren durften. Dabei waren einige Kinder doch sehr √ľberrascht, dass sie eigentlich noch immer auf einem Kindersitz Platz nehmen m√ľssen. Die Gefahr geht also nicht immer vom Auto aus...

 

Durch seine Erfahrung als Verkehrspolizist konnte Herr Nees mit spannenden Geschichten aus seinem Alltag die Themen mit Leben f√ľllen. Die Kinder der Klasse 5abc waren beeindruckt.

Herzlichen Dank f√ľr den informativen Vormittag. Wir freuen uns auf eine Fortsetzung. 

Die Kinder lernten ihren eigenen Bremsweg kennen: