aesjuli1

Am vergangenen Donnerstag, den 14.07.2022 wurde in der Küche der KARS zwei traditionelle italienische Gerichte gekocht. Gnocchis mit Tomatensoße und Martagliati al Basilico in Tomatensoße. Vielen Dank an Frau Diglio, die uns diese Rezepte zur Verfügung gestellt hat und ebenfalls bei der Zubereitung in der Küche tatkräftig zur Seite stand. 

Zuerst wurden die beiden Teige hergestellt. Ein paar Wochen zuvor hatten die Schülerinnen das klassische Gnocchisrezept mit Kartoffeln kennen gelernt. Das heutige Rezept stammt aus dem Raum Sizilien, in dem eher die ärmeren Leute wohnen und nicht immer Geld für Kartoffeln haben. Deswegen werden diese Gnocchis nur mit Mehl, Öl, Salz und Wasser hergestellt. Anschließend kleine Rollen geformt und in Stückchen geschnitten. Gerollt über ein spezielles Gnocchisbrett, damit sie die typische From erhalten.
 
Die Martagliati al Basilico (Nudelteig) wurde nach dem Ruhen mit der Nudelmaschine ausgerollt und dann in die typische Form (Dreiecke) geschnitten. Ein kurzes Bad in Butter runden den Geschmack ab. 
 
Zum Essen durften wir dann noch die Französischgruppe von Frau Strumberger begrüßen, ebenso unseren Konrektor Herrn Vogel, den der gute Geruch in die Küche gelockt hatte :-)
 
Allen Schülerinnen hat es viel Spaß gemacht und vielen Dank an Frau Diglio für ihre Hilfe!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.