BORS-Tag 1- Tag der Berufsorientierung

Kaum drei Tage in der 9. Klasse und schon mussten sich unsere Neutkl√§sser mit einer der wichtigsten Zukunftsfragen herumplagen. N√§mlich die Frage nach ihrem Berufswunsch. Wie soll es nach der Realschule weitergehen? Was f√ľr einen Beruf will ich erlernen?  Mit diesen Fragen m√ľssen sich nun unsere Neuntkl√§ssler befassen, denn in 1,5 Jahren verlassen sie unsere Schule.  Und gerade in dieser besonderen Zeit, haben wir als Schule uns vorgenommen, unsere Sch√ľler hierbei nicht alleine zu lassen.

 

Mit unserem bew√§hrten Konzept zur Berufsorientierung unterst√ľtzen wir als Realschule gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern die Sch√ľler dabei die richtige Entscheidung zu treffen.

Seit Jahren hat es sich bewährt, den Einstieg in die Berufsorientierung direkt mit den Betrieben zu starten. So besuchten uns auch in diesem Jahr am 17.09. 2020 zahlreiche Vertreter unserer Kooperationspartner direkt vor Ort.

Trotz Einschr√§nkungen und unter Beachtung der Hygienevorschriften konnten sich die Sch√ľler in Kleingruppen √ľber die zahlreichen Ausbildungsm√∂glichkeiten bei folgenden Betrieben informieren:

  • SEW - Eurodrive Graben - Neudorf
  • Elektror Kirrlach
  • dm Philippsburg
  • Caritasverband Bruchsal
  • Diakonissen Speyer

Neben informativen Pr√§sentationen gab es f√ľr die Sch√ľler auch Gelegenheit zum pers√∂nlichen Gespr√§ch.

F√ľr die Sch√ľler war es gleich zu Schuljahresbeginn ein informationsreicher Tag, an dem sie vor allem viele n√ľtzliche Informationen f√ľr ihr Praktikum und die weitere Berufswahl erhielten.

Vielen Dank allen Beteiligten, dass sie uns trotz besonderer Umst√§nde wieder den BORS-Unterricht bereichert haben.