In Klasse 6 beginnt das Fach Geschichte an der KARS zweistündig mit den Themenbereichen "Erste Begegnung mit dem Fach Geschichte", "Ägypten – Kultur u. Hochkultur", "Griechisch – römische Antike" u. „Von der Spätantike ins europäische Mittelalter“. Wissenschaftliche Arbeitsweisen, Quellenkunde und Vorbereitung von Museumsbesuchen werden als Methoden der Geschichtswissenschaft den Schülern näher gebracht.

In der Klassenstufe 7 wird an der KARS kein Geschichtsunterricht erteilt. Dafür ergeben sich dann im Folgejahr 2 Wochenstunden für das Fach. In Klasse 8 liegt der Schwerpunkt auf der Erarbeitung von weiteren Methoden des Geschichtsunterrichts. Inhaltlich wird die Zeitspanne vom Mittelalter bis zum Ersten Weltkrieg bearbeitet. In Klasse 9 beschäftigen sich die Schüler mit der Weimarer Republik, dem Nationalsozialismus, dem II. Weltkrieg und der Entstehung der beiden deutschen Staaten. Vertiefung u. Beschäftigung mit aktuellen Themen stehen in der 10. Klasse im Vordergrund. Hier geht der Blick auf die praktische Anwendung  von Geschichtswissen (Orientierung in der Zeit),  aber auch auf aktuelle Themen wie die Entkolonialisierung nach 1945 u. die Europäische Integration.