Der Englischunterricht an der Konrad-Adenauer-Realschule soll die Schüler dazu befähigen, sich in der Fremdsprache mitzuteilen. Zur Überprüfung der kommunikativen Kompetenz dient die Kommunikationsprüfung 9 und 10, die als Bestandteil der Abschlussprüfung durchgeführt wird. Die mündliche Sprachkompetenz erhält eine hohe Bedeutung. Die Schüler werden - aufbauend auf dem Fundament des früheren Sprachenlernens im Grundschulunterricht - auf die Begegnung und das Sichzurechtfinden in der Fremdsprache eingestellt. In Klasse 5 führen wir das fort, was die Kinder an Wissen vom Grundschulenglisch mitbringen. Für die Schüler, die in der Grundschule Französisch hatten, haben wir ein spezielles Programm. Dies ermöglicht den Einstieg / Anschluss an das Niveau der Kinder, welche bereits in der Grundschule erste Kenntnisse erworben haben.

In den Klassen 5 und 6 bieten wir - nach dem neuen Bildungsplan - differenzierte Lehr- und Lernszenarien an.
Das Differenzierungsangebot wird verstärkt in zusätzlichen Unterrichtseinheiten in Teilklassen umgesetzt.