Vorlesestunde ÔÇ×deluxeÔÇť am Frederick-Tag

Wer oder was ist ├╝berhaupt ÔÇ×FrederickÔÇť?

An der KARS ist es seit einigen Jahren Tradition, dass der Frederick-Tag - eine landesweite Aktion f├╝r Literatur und (Vor)lesen - auch eine Gelegenheit f├╝r unsere F├╝nftkl├Ąssler ist, mit Autoren und deren Werken ÔÇ×liveÔÇť in Kontakt zu kommen. In diesem Jahr durften daher die f├╝nften Klassen in Kooperation mit der Stadtbibliothek an zwei verschiedenen Lesungen des Autors Hans-J├╝rgen Feldhaus teilnehmen.

Da dieser jedoch nicht nur Autor, sondern gleichzeitig auch der Illustrator seiner eigenen Werke ist, ├╝bten die von ihm vorgestellten Comicromane ÔÇ×Echt abgefahren!ÔÇť und ÔÇ×Genial verzockt!ÔÇť nat├╝rlich einen besonderen Reiz auf die Sch├╝ler aus. So gab Hans-J├╝rgen Feldhaus also nicht nur spannende und lustige Szenen aus seinen B├╝chern zum Besten, sondern es wurden w├Ąhrend der Lesung nebenbei spontane Skizzen angefertigt oder die passenden Illustrationen zu den Textstellen per Beamer an die Wand geworfen. Somit gab es viel zu lachen und die Zuh├Ârer waren von der kurzweiligen Darbietung f├Ârmlich in den Bann gezogen. Viele Sch├╝ler nutzten die anschlie├čende Fragerunde, um noch ein paar pers├Ânliche Informationen zum Autor und seinen Werken zu bekommen. Zum Abschluss durfte jeder eine handsignierte Autogrammkarte mit ÔÇ×Wunsch-SmileyÔÇť mit nach Hause nehmen.Sicher hat der ein oder andere Sch├╝ler das vorgestellte Buch oder weitere des Autors demn├Ąchst auf seiner Ausleih- oder Wunschliste.

Wir bedanken uns herzlich bei Hans-J├╝rgen Feldhaus und dem Team der Stadtbibliothek f├╝r die tolle Aktion!