BoriS-Siegel

Zweite Rezertifizierung: Zum dritten Mal in Folge erh├Ąlt die KARS Philippsburg das BoriS-Berufswahl-SIEGEL Baden-W├╝rttemberg

Das BoriS-Berufswahl-Siegel wird an Schulen verliehen, die ein herausragendes Konzept zur beruflichen Orientierung ihrer Sch├╝ler vorweisen k├Ânnen. Am 3. Juli wurde in Baden-Baden f├╝nf Schulen aus der Region Karlsruhe das Siegel von der IHK verliehen. Die KARS war dieses Jahr die einzige Realschule und erhielt bereits ihre zweite Rezertifizierung, die wieder f├╝r f├╝nf Jahre G├╝ltigkeit hat. Die Jury bestand aus Vertretern von Unternehmen, Schulen und Bildungsberatern, die die Angebote und BORS-Konzepte genau unter die Lupe genommen und anhand eines einheitlichen Kriterienkatalogs bewertet haben. In der Pressemitteilung der IHK Karlsruhe hei├čt es: ÔÇ×Bei den gew├╝rdigten Projekten zur Berufs- und Studienorientierung steht der herausragende Austausch zwischen Schule und Wirtschaft im Vordergrund. Dabei reicht das Spektrum von Sch├╝lerfirmen ├╝ber schulisch organisierte Berufs-Infotage bis hin zu gewachsenen Lernpartnerschaften.ÔÇť In der Bewertung wurde nicht nur das BORS-Konzept ber├╝cksichtigt, sondern auch die Zusammenarbeit und Partnerschaft mit den externen Partnern, das IB Praktikum der 8. Klassen und die Sch├╝ler-Aufsichts-Mentoren und Streitschlichter, die auch fester Bestandteil des Schullebens sind und zum Gelingen der beruflichen Orientierung und dem sozialen Miteinander beitragen.

 

ÔÇ×Das Berufswahl-SIEGEL Baden-W├╝rttemberg verfolgt im Wesentlichen drei Ziele: Die Berufs- bzw. Studienorientierung von Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern zu verbessern, die Zusammenarbeit von Schulen mit externen Partnern auszubauen sowie Transparenz hinsichtlich der Angebote und Aktivit├Ąten zu schaffen. Damit soll der Wettbewerb angeregt und ein m├Âglicher Einstieg in die Qualit├Ątsentwicklung von Schulen aufgezeigt werden. Gleichzeitig wird sichergestellt, dass die erprobten Instrumente anderen interessierten Schulen zug├Ąnglich gemacht werden und das Netzwerk weiter aufgebaut wird.ÔÇť (Pressemitteilung IHK)

Zur Feierstunde in Baden-Baden waren Frau Denise Kraus (BORS-Beauftragte) und Konrektor Kevin Vogel geladen und nahmen die Urkunde entgegen.