Liebe Sch√ľlerinnen und Sch√ľler, liebe Eltern und Kollegen,

die Konrad-Adenauer-Realschule sucht ein neues Logo.
Hierzu suchen wir kreative Vorschl√§ge, von denen im besten (und w√ľnschenswerten) Fall einer in die Tat umgesetzt wird.

Voraussetzungen f√ľr das Logo:

  1. Der Name ‚ÄěKARS‚Äú soll im Mittelpunkt stehen
  2. ‚ÄěKonrad-Adenauer-Realschule‚Äú soll im Logo enthalten sein
  3. Der Stern bleibt weiterhin das Zeichen der KARS
  4. Farben: hellblau und gelb ‚Äď nat√ľrlich auch schwarz und wei√ü
  5. Das Logo soll auch als Kopie (Graustufen) deutlich sein

Ob alles gezeichnet, per Computer erstellt, geklebt, auf verschiedene Arten erstellt ist, das ist zunächst egal.
Vorschläge können ab jetzt beim Sekretariat oder bei den Lehrern der KARS abgegeben werden.
Einsende-/Abgabeschluss: 21.12.16

Preis:

Viel Ehre, da das Logo dann √ľberall gedruckt wird, wo man mit der KARS an die √Ėffentlichkeit geht (offizielle Post, Homepage, Elternpost, Kleidung, ‚Ķ).

Und dazu:
einen Gutschein f√ľr zwei Personen √ľber einen Kino-Besuch

 

  Wir laden Sie herzlich ein, auf unserer Homepage zu schmökern und uns näher kennen zu lernen.

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage,

sicher sind Ihnen die vielen Diskussionen um die Schullandschaft in Baden-W√ľrttemberg aus den Medien bekannt. Unsere Schule ist gest√§rkt aus diesen Turbulenzen der letzten Jahre hervorgegangen. Stolz pr√§sentieren wir uns nach wie vor als Realschule mit den f√ľr diese Schulart seit Jahrzehnten typischen Merkmalen, die den Erfolg unserer Sch√ľler garantieren. Wir bereiten sie sowohl auf weiterf√ľhrende Gymnasien als auch auf eine Berufsausbildung vor.

Es bleibt unser Ziel, unsere Sch√ľlerinnen und Sch√ľler zur mittleren Reife zu f√ľhren, deshalb unterrichten wir auch weiterhin auf mittlerem Niveau. Wir legen Wert auf eine wissenschaftlich fundierte theoretische Bildung gepaart mit Anschaulichkeit und Praxisorientierung. Dies zu erreichen wird m√∂glich durch unser qualifiziertes und motiviertes Kollegium ebenso wie durch unsere auf hohem Niveau¬† ausgestatteten Fachr√§ume. Gerade im letzten Jahr hat sich auch unsere mediale Ausstattung erheblich verbessert, so dass wir hier auf modernem Stand sind. Beim praktischen Teil der Ausbildung erhalten wir Unterst√ľtzung von unseren Kooperationspartnern aus s√§mtlichen Teilen der Wirtschaft.
Daneben spielen die soziale und die personale Komponente an unserer Schule eine ganz erhebliche Rolle. In den mehrfach im Schuljahr stattfindenden Blockwochen werden durch zahlreiche Aktionen die Methodenkompetenz unserer Sch√ľler entwickelt und die Klassen- und Schulgemeinschaft gest√§rkt. Das gibt Ihrem Kind Halt und Orientierung.

Die Ver√§nderungen, die der ab dem Schuljahr 2016/17 f√ľr Klasse 5/6 geltende neue Bildungsplan mit sich bringt, setzen wir so um, dass sie unseren Sch√ľlern zugutekommen und unser Profil weiter st√§rken. Die sogenannten Poolstunden zum Beispiel, nutzen wir in der Mehrzahl zur Differenzierung. Das hei√üt, durch zus√§tzliche Lehrerstunden k√∂nnen wir in kleineren Gruppen unterrichten und so die Sch√ľlerinnen und Sch√ľler viel besser individuell betreuen. Schon immer legen wir gro√üen Wert darauf, mit allen am Schulleben Beteiligten zusammenzuarbeiten. Die nun vorgesehenen Entwicklungs- und R√ľckmeldegespr√§che erm√∂glichen ein regelm√§√üiges Feedback, st√§rken die Zusammenarbeit mit den Eltern und beziehen diese so viel besser in den Bildungsprozess ihrer Kinder mit ein. Bildung wird zur gemeinsamen Aufgabe. Letztes Beispiel, gelegentlich werden Bildungswegeentscheidungen falsch getroffen oder Kinder entwickeln sich nicht wie erwartet. F√ľr diese Einzelf√§lle k√∂nnen wir ab 2020 (f√ľr die jetzige 6. Klasse) im eigenen Haus das Ablegen des Hauptschulabschlusses anbieten.

Die Schulleitung der Konrad-Adenauer-Realschule Philippsburg